Kaiserschützengedenktag in Zirl

Am 18.Jänner d.J. zelebrierte der Militärpfarrer von Tirol,  Johannes Peter Schiestl, anlässlich des Kaiserschützengedenktages eine Hl. Messe in der Kirche Martinsbühel, mit anschließender Enthüllung einer restaurierten Büste von Kaiser Karl. Als Ehrengast  wurde SkkH Georg

Am 18.Jänner d.J. zelebrierte der Militärpfarrer von Tirol,  Johannes Peter Schiestl, anlässlich des Kaiserschützengedenktages eine Hl. Messe in der Kirche Martinsbühel, mit anschließender Enthüllung einer restaurierten Büste von Kaiser Karl. Als Ehrengast  wurde SkkH Georg Habsburg-Lothringen aus der toskanischen Linie begrüßt. Begleitet wurde SkkH von Personaladjutant Hptm. i.TR. Ing. Romed Kluibenschedl.

Bei der anschließenden Jahreshauptversammlung an der auch Ehrengäste wie z.B der Vizebürgermeister von Innsbruck Franz Xaver Gruber, der Präsident der Gesellschaft für Landesverteidigung Erich Wörister und der Landesgeschäftsführer des Schwarzen Kreuzes  Vorarlberg Erwin Fitz teilnahmen wurden vom Bundesobmann Hans Peter Gärtner Ehrungen ausgesprochen.  Abordnungen verschiedener Schützenkompanien sowie Traditionsverbände   gaben der Gedenkfeier einen würdigen Rahmen. 

Beim gemütlichem Beisammensein und angeregten Gesprächen ließ man diesen Tag  ausklingen.

Text: Hptm. i.TR. Romed Kliubenschedl / Helga Pritz

Fotos: Erich Staudiger